Tool des Monats

Wheelmap.org: Wissen zu rollstuhlgerechten Orten

06. Juli 2021 / Keine Kommentare

Was ist Wheelmap.org?

Wheelmap ist eine Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte. Wie bei Wikipedia können alle mitmachen und öffentlich zugängliche Orte entsprechend ihrer Rollstuhlgerechtigkeit bewerten – weltweit. Markiert wird nach dem einfachen Ampelsystem: https://wheelmap.org/

Grün = voll rollstuhlgerecht

Gelb = Teilweise rollstuhlgerecht

Rot = nicht rollstuhlgerecht

Unmarkierte Orte sind grau gekennzeichnet und können von jeder Person schnell und einfach markiert werden. Die so gemeinsam gesammelten Informationen sind frei zugänglich, einfach zu verstehen und können jederzeit geteilt werden. Wheelmap.org basiert auf der freien Weltkarte OpenStreetMap und bindet 180 verschiedene Ortstypen ein, die durch die farblichen Symbole (“Icons”) dargestellt werden. Eine Übersicht findest du in der Liste aller verwendeten Icons und Ortstypen.

Wheelmap.org gibt es als Anwendung im Internet-Browser oder als App für iPhone und Android.

Wie funktioniert Wheelmap.org?

Die Wheelmap ist eine Mitmach-Karte und basiert auf dem “Crowdsourcing-Prinzip”: Menschen überall auf der Welt können mitmachen und ihr Wissen zu rollstuhlgerechten Orten mit der Community teilen.

Mit dem Wheelmap-Ampelsystem haben wir eine unkomplizierte Möglichkeit geschaffen, öffentlich zugängliche Orte zu bewerten. Dabei kannst du pro Ort jeweils zwei Bewertungen vornehmen: Die generelle Zugänglichkeit, die sich auf die Frage nach Stufen am Eingang oder nach Stufen in den Innenräumen bezieht; und die Zugänglichkeit der Toiletten, für die es noch einmal ein paar Kriterien mehr gibt, wenn sie mit Rollstuhl nutzbar sein sollen.

Wenn du den Ort anhand der Bewertungskriterien überprüft hast – dafür musst du dir einmal den Ort von außen anschauen, dann die Innenräume und dann ggf. die Toilette – klicke den grauen Ort an, wähle das zutreffende farbliche Symbol aus und speichere deine Eingabe. Diese Grundfunktion geht mit ein paar Klicks.

Die Bewertungskriterien des Ampelsystems sind wie folgt:

DER ZUGÄNGLICHKEITS-STATUS:

Grün = voll rollstuhlgerecht

  • Eingang: stufenlos erreichbar
  • Räume: alle stufenlos erreichbar (z.B. alle Kinosäle)

Gelb = teilweise rollstuhlgerecht

  • Eingang: maximal eine Stufe, die nicht höher als 7 cm ist (etwa eine Handbreite); oder der Ort hat eine mobile Rampe, um eine höhere Stufe nach Bedarf zu überbrücken.
  • Räume: die wichtigsten sind stufenlos erreichbar (z.B. ausgewählte Kinosäle)

Rot = nicht rollstuhlgerecht

  • Eingang: Stufe, die höher als 7 cm ist (etwa eine Handbreite)
  • Räume: nicht stufenlos erreichbar

Grau = unbekannt

  • Die Rollstuhlgerechtigkeit des Ortes ist bisher unbekannt und muss noch markiert werden.

DER WC-STATUS

Unabhängig von der Zugänglichkeit eines Ortes kann der Toiletten-Status gesetzt werden.

Grün = Rollstuhlgerechtes WC

    • Unbedingt notwendig:
      • Stufenlos zugänglich
      • Türbreite ≥ 90 cm
      • Bewegungsfläche ≥ 150 breit
    • Außerdem hilfreich:
      • Stützklappgriffe
      • Unterfahrbares Waschbecken

Rot = Kein rollstuhlgerechtes WC

Grau = Unbekannt

Tool des Monats Alle anzeigen

Beitrag teilen


Keine Kommentare

Diskutiere mit über diesen Artikel:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Wir freuen uns über deine Gedanken! Gib einen Kommentar ab.x
()
x