Hallo. Schön, Dich zu sehen!

Jugendarbeit medial inklusiv

Das Internet ist zu einem der wichtigsten Sozialräume von Jugendlichen und junge Menschen geworden, weshalb für die Jugendarbeit die Aufgabe erwächst, digitale und barrierearme Angebote zu erstellen. Der Bezirksjugendring Unterfranken schafft mit dem neuen E-Learning Projekt Jugendarbeit medial inklusiv JAm einen inklusiven und digitalen Raum in der unterfränkischen Jugendarbeit. Mit der JAm-Plattform ist es möglich Jugendarbeit, inklusiv, barrierearm und digital zu gestalten. Somit verschafft Dir die JAm-Plattform einen barrierearmen Zugang zu der Jugendarbeit und bietet auch die Möglichkeit eigene Inhalte zu teilen.

Aktuelle JAms

Einstieg in die Gebärdensprache „ANFÄNGER“

Dauerhaft aktiv
Juleica Seminare

Gebärdensprache „FORTGESCHRITTEN“

Dauerhaft aktiv
Juleica Seminare

Cards of Courage

01.06.2022 19:00 bis 20:30 Uhr
Update für deine Juleica

Alle anzeigen

Mitmachen!

Du möchtest dich auf der JAm-Seite umschauen, etwas Neues lernen, dich einfach berieseln lassen oder von verschiedenen Themen und Inhalten der Jugendarbeit profitieren? Dann klicke auf „Ich möchte etwas lernen“.

Du bringst vieles mit, hast Lust uns mit deinem Wissen zu bereichern, möchtest deine eigenen Inhalte auf der JAm-Seite alleine oder mit deiner Gruppe vermitteln? Dann klicke auf „Ich möchte Wissen vermitteln“.

Warum macht ihr das?

Die E-Learning Plattform als zentrales Element ermöglicht, Hürden und Barrieren in der digitalen Welt abzubauen und bietet den Nutzer:innen inklusive Möglichkeiten z.B. in Form von leichter Sprache Übersetzungen, Kontrast- oder Schrifteinstellungen. Hierbei erfüllt die JAm-Plattform bestimmte Standards, die wir uns selbst gesetzt haben, um dem inklusiven Gedanken gerecht zu werden. Damit Jugendarbeit auch in virtuellen Räumen stattfinden kann, widmen wir uns der Aufgabe einen digitalen und barrierefreien Ort zu schaffen.

Was bedeutet Inklusion?

Inklusion bedeutet für uns, dass kein Mensch ausgeschlossen, ausgegrenzt oder an den Rand gedrängt werden darf. Wir sehen den inklusiven Gedanken als Menschenrecht und verknüpfen ihn unmittelbar mit den Ansprüchen auf Mitentscheiden, Mitreden, Dazugehören, Freiheit und Solidarität. Inklusion ist nicht nur ein Begriff oder ein Thema, womit sich der Bezirksjugendring Unterfranken beschäftigt, Inklusion stellt viel mehr eine dauerhafte Querschnittsaufgabe dar, verbunden mit dem Ziel der Teilhabe für alle Menschen.

Was ist ein JAm?

Ein JAm ist ein E-Learning Format bzw. ein Inhalt, der von Gruppen der JAm-Plattform erstellt wird. Ein JAm ist einem Menschen sehr ähnlich, dadurch das JAm’s unterschiedlich aussehen und unterschiedliche Funktionen haben aber alle dazugehören und zu der Gestaltung dieser inklusiven Plattform beitragen. Ein JAm kann beispielsweise ein Video, ein Quiz, eine Umfrage sein oder auch eine Videokonferenz. Mit JAm’s möchten Gruppen eigene Inhalte an ihre Zielgruppen herantragen.