Hallo. Schön, Dich zu sehen!

Europawahl-Party

Gruppe von Jugendlichen, die glücklich und Freude strahlend in die Kamera lächeln, daneben steht der Schriftzug: Europa feier ich - Wahlparty.

Einführung

Dieser Jam ist dazu da mit eurer Jugendgruppe eine Europawahl-Party durchzuführen, um die Europawahl 2024 zu thematisieren. Denn dieses Jahr dürfen auch Jugendliche ab 16 Jahren wählen gehen. Hier erfährst du, was du für die Wahlparty alles benötigst und wie du die Wahlparty durchführen kannst.

Ziele

Die Wahlparty ist ein Anlass, um mit euren Jugendlichen über die anstehende Europawahl ins Gespräch zu kommen.

Das Einführungsvideo vermittelt wichtige Grundlagen. Über eine interaktive Umfrage könnt ihr dann beispielhaft zehn europapolitische Fragen gemeinsam diskutieren. Dabei geht es um die Themen selbst, aber auch darum, wie man zu seiner Meinung kommt und welche Parteien die eigene Meinung vertreten können.

Die Party fordert zur reflektierten Meinungsbildung auf, gibt Orientierung und motiviert zur Stimmabgabe am 9. Juni.

Vorbereitung

Hier ist eine Checkliste für eine Europawahl-Party mit deiner Jugendgruppe:

  • Macht einen Termin für die Europawahl-Party mit deiner Jugendgruppe aus.
  • Macht Werbung für den Termin (z.B. Instagram oder Plakate vor Ort)
  • Bereitet die Technik vor: ihr benötigt WLAN, einen Beamer und einen Laptop.
  • Dekoriert gerne noch euren Raum mit EU-Fähnchen oder Bildern. 
  • Bestellt Essen (z.B. Pizza) und lasst eure Party entspannt ausklingen.

Möglicher Ablauf

  1. Video zeigen zum Start
  2. Gemeinsame Umfrage machen
  3. Nachgespräch
  4. Video zeigen zum Abschluss

Vorlagen zur Bewerbung

Download von Sharepic/Post für Social Media und Flyer/Plakat zum Aushängen und Verteilen

1. Video zum Start

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

2. Umfrage: Jetzt geht es zur Wahl!

Präsentation von Fragen und Antworten der Parteien aus dem Wahl-O-Mat

Die Jugendlichen sind eingeladen per Smartphone über zehn ausgewählte europapolitische Fragen abzustimmen. Die Umfrageergebnisse werden nach jeder abgestimmten Frage sichtbar.

Folgende Punkte können jeweils besprochen werden:

  • Wie hat die Gruppe entschieden? Mehrheiten/Minderheiten?
  • Wie einfach oder schwer war es, die Frage zu beantworten?
  • Wie gut fühlen sich die Jugendlichen für die Beantwortung der Frage informiert?
  • Woher haben sie ihre Informationen zu dem Thema? Wie informieren sie sich? Wo bekommt man gesicherte Informationen zum Thema? Wie kann man sich vor Beeinflussung/FakeNews/DeepFakes schützen?
  • Welche Argumente gibt es für eine Zustimmung / Ablehnung?
  • Wie wichtig ist diese Frage für die EU / für die Jugendlichen?

Über einen eingebauten Link, könnt ihr beispielhaft die Positionen von acht Parteien zu dieser Frage anzeigen lassen. Hier können die Jugendlichen sehen, dass verschiedene Parteien sich zu den Fragen unterschiedlich positionieren und welche Partei wo steht.

Beispiel-Frage:

Beispiel Frage aus Wahl-O-Mat: Die EU soll eigene Seenotrettung im Mittelmeer aufbauen. Darunter die Antwortmöglichkeiten: Stimme zu, neutral, stimme nicht zu.

Umfrage mit Link zu Antworten der Parteien

Ansicht der Antworten der Parteien auf die Frage zur Seenotrettung: CDU nein, Grüne ja, SPD ja, Afd nein, Die Linke ja, FDP ja, Freie Wähler ja, BWS nein.

Kurz-Antworten der Parteien

Lange Antworten der Parteien

Bei der Umfrage geht es vor allem darum, eine Bandbreite von europapolitischen Themen aufzuzeigen und eine reflektierte Meinungsbildung dazu anzuregen. Das Wichtigste aber ist der gemeinsame Austausch.

 

Für die interaktive Umfrage kannst du einfach der Anleitung folgen und die Fragen herunterladen. Alternativ kannst du das PDF herunterladen und die Fragen inkl. Antworten der Parteien präsentieren und die Inhalte so mit den Jugendlichen besprechen.

 

Folgende Schritte musst du tun, um die Umfrage starten zu können

  1. Registriere dich kostenfrei unter Particify über den Button "Registrieren" rechts oben auf der Homepage. Gib anschließend deine Email-Adresse und dein gewähltes Passwort ein. Du erhältst anschießend eine Bestätigungs-Email.
  2. Nun musst du dich unter Login das erste Mal mit deiner Email-Adresse und deinem selbstgewählten Passwort einloggen. Anschließend gibst du den sechsstelligen Code ein, den du in deiner Bestätigungs-Email erhalten hast.
  3. Wenn du eingeloggt bist, klickst du auf deiner Startseite auf "Raum erstellen" und gibst für diesen Raum einen Namen ein.
  4. In deinem Raum bei "Raumeinstellungen" (rechts oben an der Leiste) musst du den "Fokus-Modus" wählen, damit alle immer das Gleiche sehen.
  5. In deinem Raum kannst du jetzt eine Fragenserie erstellen und diese benennen.
  6. Innerhalb der erstellten Fragenserie kannst du nun unter dem Button "Einstellungen" über das Feld "Import/Export" unsere bereitgestellte Excel-Tabelle einfügen und somit unsere Fragenserie nutzen.
  7. Anschließend musst du die Fragenserie freigeben. Mit "Präsentieren" (rechts oben an der Leiste) kannst du die Präsentation starten und über den Beamer zeigen. 
  8. Um die Ergebnisse der Abstimmungen zu den jeweiligen Fragen sehen zu können, musst du unter dem Menü in der Leiste unten "Mehr" -> "Anzeigeeinstellungen" die "Ergebnisse sofort anzeigen" aktivieren.  
  9. Deine Jugendlichen können die Fragen sehen und mit dem Handy abstimmen. Dazu müssen sie aus der gestarteten Präsentation heraus die URL links oben in der Ecke (partici.fi/XXXXXXXX) in ihren Browser eingeben. 

Download Materialien für Umfrage

3. Nachgespräch

Nach der Umfrage können im lockeren Gespräch z.B. noch folgende Inhalte angesprochen werden:

  • Alle Fragen stammen aus dem Wahl-O-Maten zur Europawahl 2024. Dort können sich die Jugendlichen über die 10 Fragen hinaus und auch zu anderen Parteien informieren. Der Wahl-O-Mat hilft zu verstehen, welche Fragen für die EU gerade wichtig sind. Außerdem kann man schauen, welche Parteien und Gruppen mit der eigenen Meinung übereinstimmen.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

  • Informieren ist wichtig damit man seine Wahlentscheidung nachher nicht bereut und damit die eigene Meinung durch die richtigen Menschen im EU-Parlament vertreten wird.
  • Am 9. Juni die eigene Stimme abgeben! Sonst bestimmen andere, wer als Delegierte:r in Strassburg die wichtigen EU- Gesetze mitentscheiden darf.

4. Abschlussvideo

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5. Pub Quiz – als Ergänzung oder sogar als eigene Veranstaltung

  Pub Quiz Frage 2: Wie viele Länder gehören momentan zur EU?

Idee:

Die Jugendlichen können ihr Wissen zur EU und Europa spielerisch testen und ausbauen. Das Pub Quiz soll einen Brückenschlag zwischen unterschwelliger politischer Bildung und Spaß und Unterhaltung darstellen.

 

Aufbau:

  • Die Jugendlichen finden sich in kleinen Teams zusammen (2-5 Personen).
  • Jedes Team bekommt pro Runde ein Blatt, auf dem es die Antworten für diese Runde eintragen kann.
  • Die Moderation beginnt mit der Präsentation und leitet die Jugendlichen durch die Fragen. Wichtig ist, genügend Zeit zum Überlegen, Diskutieren und Antworten zu lassen.
  • Nachdem alle Fragen einer Runde bearbeitet sind, sammelt die Moderation die ausgefüllten Blätter der Teams und wertet sie aus. Die Moderation erstellt nach jeder Runde einen vorläufigen Punktestand der Teams, zeigt diesen aber noch nicht. Während der Auswertung ist eine kleine Klo-bzw. Trinkpause für die Jugendlichen sinnvoll.
  • Sobald die Auswertung fertig ist, werden anhand der Präsentation die Antworten aufgedeckt und zum Abschluss der Runde enthüllt die Moderation den vorläufigen Punktestand.
  • Für die nächste Runde werden wieder Blätter verteilt und Präsentation fortgeführt.
  • Ganz am Ende wird der finale Punktestand verkündet und ein Sieger:innen-Team gekührt.

 

Punktevergabe:

Bei der Punktevergabe seid ihr flexibel. Wir empfehlen zur leichteren Übersicht beim Punktestand so wenig Punkte wie möglich anzusetzen. Zum Beispiel:

  • 1 Punkt pro Frage (Nachteil: weniger Abstufungsmöglichkeiten)
  • 1 Punkt pro richtiger Antwort (Nachteil: weniger übersichtlich)

Ihr könnt euch überlegen, ob ihr auch einen kleinen Preis für das Sieger:innen-Team vergeben möchtet.

 

Vorbereitung:

  • Werbung für die Veranstaltung
  • Beamer oder großer Fernseher für die Präsentation
  • Präsentation hier runterladen
  • Antwort-Blätter runterladen und ausdrucken

 

1. Pub Quiz Präsentation

2. Antwort-Blätter

 

Noch eine Sache: Bei einer Folie soll Musik abgespielt werden. Für diese ein Folie müsst ihr also raus aus der Präsentation und die Tracks hier im JAm abspielen.

 Track1   Track2   Track3

 

Weiterführende Links/Materialien

Informationen zur Europawahl 2024

Materialien zum Downloaden, Ausdrucken und Bestellen

 

Logos von Stadtjugendring Würzburg, Stadt Würzburg, Bezirksjugendring Unterfranken und Ju&Mi